Beförderungserlaubnis/Entsorgungsfachbetrieb (Erstschulung)

BVN 1-3611/18 Grundlehrgang (Erstschulung) zum Fachkundenachweis nach § 9 Abs. 1 Nr. 3 Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) sowie zum Fachkundenachweis nach § 4 Abs. 5 und § 5 Abs. 1 Nr. 2 Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV)

Gemäß dem am 1. Juni 2012 in Kraft getretenen Kreislauf­wirtschafts­gesetz in Verbindung mit dem untergesetzlichen Regelwerk dürfen gefährliche Abfälle gewerbsmäßig nur mit einer Beförderungs­erlaubnis der zuständigen Behörde eingesammelt oder befördert, gemakelt oder gehandelt werden.
Der Einsammler oder Beförderer sowie der von ihm beauftragte Dritte muss der Behörde die notwendige Fachkunde nachweisen.
Die Teilnahme an diesem Fachkunde­lehrgang wird bundesweit als Fachkundenachweis zur Beantragung der Beförderungs­erlaubnis gem. § 54 KrWG sowie für Entsorgungs­fachbetriebe gem. §§ 56 und 57 KrWG anerkannt.

Lehrgangsort

Bildungswerk Verkehrsgewerbe Niedersachsen (BVN) e. V.
Lister Kirchweg 95, 30177 Hannover

Termin
Freitag, 2. März 2018 und Samstag, 3. März 2018 sowie
Freitag, 9. März 2018 und Samstag, 10. März 2018
jeweils von 9.00 - 17.15 Uhr = 36 Unterrichtseinheiten

Inhalt
Die Fachkundeunterweisung erstreckt sich auf der Grundlage der Verordnungen und Empfehlungen der Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) auf folgende Bereiche:

  1. Sach- und fachgerechte Einsammlung und Beförderung von Abfällen unter besonderer Berücksichtigung der abfallrelevanten Transporttechnik und Kennzeichnung von Fahrzeugen und Behältern
  2. Schädliche Umwelteinwirkungen und sonstige Gefahren, erhebliche Nachteile und erhebliche Belästigungen, die von Abfällen ausgehen können, und Maßnahmen zu ihrer Verhinderung oder Beseitigung
  3. Art und Beschaffenheit von gefährlichen Abfällen
  4. Vorschriften des Abfallrechts und des für die Einsammlungs- und Beförderungstätigkeit sowie für Händler und Makler geltenden sonstigen Umweltrechts
  5. Bezüge zum Güterkraftverkehrs- und Gefahrgutrecht
  6. Vorschriften der betrieblichen Haftung
  7. Kreislaufwirtschafts- und Entsorgungstechnik

einschl. mündl. und schriftl. Lernzielkontrollen (Tests)


Kosten
€ 915,00 Seminargebühr incl. Seminarbescheinigung, Mittagessen und Tagungsgetränke
€ 100,00 Lehrmaterial (Schulungsbücher und Gesetze) 1x je teilnehmendes Unternehmen erforderlich

Teilnehmerkreis

Unternehmer (Abfallbeförderer, Entsorger, Makler, Händler) sowie für die Leitung und Beaufsichtigung verantwortliche Personen

Referenten
Benedikt Althaus – stv. Geschäftsführer Landesverband TransportLogistik und Entsorgung im VVWL, Seminarleiter

Anmeldung Online

BVN 1-3611/18 Fachkunde Entsorger am 02.03., 03.03., 09.03. und 10.03.2018

BVN 1-3611/18 Fachkunde Entsorger am 02.03., 03.03., 09.03. und 10.03.2018
Hiermit melde ich mich verbindlich für den Fachkundelehrgang am 02.03., 03.03., 09.03. und 10.03.2018 an. Die Teilnahmebedingungen habe ich gelesen und akzeptiere diese. Eine Abmeldung kann nur schriftlich erfolgen.